B.M.C. Audio XLR Monos
B.M.C. Audio XLR Monos

Das B.M.C. Audio Kabel XLR Monos setzt von seiner Substanz her auf das beste Leiter-Material und die monokristalline Struktur. In einem von Prof. Ohno vom Chiba Institute of Technology in Japan entwickelten und patentierten Verfahren wird hochreines Silber in einem speziellen, präzise temperaturkontrollierten Strangguss-Verfahren so gegossen, dass ein einzelner, sehr langer Mono-Kristall entsteht. Damit wird erreicht, dass keine oder fast keine Kristall-Übergänge in einem realen Kabel vorhanden sind.

So wird sowohl eine hohe Reinheit und Transparenz im Klang erreicht, wie auch eine hohe Langzeit-Stabilität. So wie es beim Mono-Kristall darum geht, eine durchgängig perfekte Verbindungen zu schaffen und unperfekte Übergänge zu vermeiden, ist beim Kabel-Aufbau die Solid-Core-Bauweise die einzig konsequente Fortführung dieses Grundprinzips. Daher kommen auch in allen B.M.C. Audio Kabeln nur Solid Core - Massivleiter zum Eindatz.

Der Aufbau des XLR Monos Kabels ist klar und konsequent: Die drei Übertragungswege des symmetrischen Kabels, also Plus, Minus und Masse, erhalten je einen gleichen monokristalline Solid-Core-Leiter aus hochreinem 6N-Silber. Die Leiter sind miteinander verflochten, um die Induktivität niedrig zu halten. Die 100% Abschirmung wird nur als Schirm verwendet, nicht für den Signal-Transport, auch nicht für die Masse-Verbindung, für den ein monokristalliner Solid Core-Innenleiter zuständig ist. Zwischen den Signal-Leitern und der Abschirmung besteht ein relativ großer Abstand, einerseits um die Kapazität niedrig zu halten, andererseits um trotz 100% Abschirmung den offenen Klangcharakter eines unabgeschirmten Kabels zu erhalten.

Machen Sie einen Demotermin mit uns aus und überzeugen Sie sich selbst von den Qualitäten des XLR Monos von B.M.C. Audio.