Lesen Sie auch den Test der Kombi TL1N & DA1N aus der Hifi-Stars

Haute Fidélité 11/2008 C.E.C. TL1N & DA1N

Fazit: Es ist nun die 3. Generation des Laufwerks TL1, aber gleichzeitig auch diejenige, die am offensichtlichsten den ästhetischen Bruch mit sich bringt. Die Symbolik ist stark. Über das äußere Erscheinungsbild, die Karosserie hinaus, wurde auch das ganze Innenleben aufs neue gründlichst überarbeitet. Außerdem fällt auf, daß C.E.C. seinen TL1 nicht nur überarbeiten wollte, um diesen weltweit auf den höchsten Rang zu plazieren, sondern gleichzeitig auch um ihm ein "Alter Ego", den D/A-Wandler, zu spendieren, mit dem Ziel, ein globales und sehr kohärentes System zu schaffen. Wie auch dieser Hörbericht beweist, die Wette wurde gewonnen.

C.E.C. wird ab jetzt nicht mehr nur den Ehrenplatz als Fabrikant alleine von exzellenten Laufwerken erhalten (der exzellente TL 51 XR hatte das ja schon zu Genüge bewiesen). Diese Stilübung beweist das Gegenteil und positioniert das Paar, den TL1N & DA1N eindeutig als eine der besten Laufwerk/Wandler Kombinationen im Bereich der digitalen Wiedergabe.

Wir begrüßen die schöne, technologische Spitzenleistung, die exzellente
Verarbeitungsqualität und schließlich sind wir vollständig beruhigt durch den Fortbestand einer Marke, die das Beste seit 1954 produziert.

Diese Kombination ist ab sofort die neue Refernez bei Haute Fidélité!

Zurück zu TL1N        Zurück zu DA1N